Die „Deutsche Stiftung Denkmalschutz“ als Organisator des „Tag des offenen Denkmals“ hat entschieden, dass aufgrund der Corona-Pandemie der diesjährige Denkmalstag als „Digitaler Tag des offenen Denkmals“ stattfinden wird. Da die Matthäusgemeinde sich an dieser Veranstaltung seit Jahren beteiligt, wollen wir auch dieses Jahr mit einer digitalen Version teilnehmen.

Die wechselvolle Geschichte der 1000-jährigen Kirche Hohen Thekla

(Wird noch erweitert.)